Gesundheit - EKH-Haustechnik

SUCHEN
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gesundheit

Wissen > Nutzen

Luft ist ein Lebensmittel

Gute Luft bedeutet ein Plus an Lebensqualität. Erhöhte CO 2-Konzentrationen führen zu Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall. Ausdünstungen aus Reinigungsmitteln, Baustoffen, Teppichen, Möbeln usw. belasten die Atemluft mit weiteren Schadstoffen. Gute Belüftung ist daher eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Zuhause.

Lebensqualität trotz Allergie

Viele Menschen leiden unter Allergien, verursacht durch Staub oder Blütenpollen. Mit Lüftungsgeräten halten Sie diese Allergene draußen, entscheidend ist dabei die Qualität der verwendeten Filter.

Vermeidung der Schimmelpilzgefahr

Schimmelpilzbefall ist ein ernst zu nehmendes Problem, das durch permanent zu hohe Luftfeuchtigkeit verursacht werden kann. Als Nahrung reicht eine Papiertapete oder der Staub auf der Wand. Schimmelpilz sieht nicht nur unappetitlich aus und riecht muffig, er kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken und das Bauwerk schädigen. Eine hohe Feuchte verbessert zudem die Lebensbedingungen von Milben, die z.B. in Polstermöbeln oder Matratzen vorkommen. Für Allergiker sind auch diese "Hausstaubmilben" gefährlich. Kontrollierte Raumlüftungen führen die überschüssige Feuchte in der Luft ab.

Wartung

Um diese Anforderungen erfüllen zu können, müssen Lüftungsanlagen regelmäßig kontrolliert und gewartet werden. (Reinigung, Filterwechsel, etc.)

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü